By K. Aland

ISBN-10: 3110073498

ISBN-13: 9783110073492

Show description

Read Online or Download Vollständige Konkordanz zum Griechischen Neuen Testament. Spezialübersichten (Band II) PDF

Similar german_1 books

Margherita Zander's Handbuch Resilienzförderung PDF

Momentan sind in der Fachwelt die Begriffe Resilienz und Resilienzförderung in aller Munde. In einem Augenblick, in dem hierzulande noch kaum Konzepte zur praktischen Umsetzung vorliegen, Resilienzförderung aber manchmal wie das neue Zauberwort betrachtet wird, versucht dieses Handbuch erste Orientierungspunkte zu geben.

Additional info for Vollständige Konkordanz zum Griechischen Neuen Testament. Spezialübersichten (Band II)

Sample text

Diese agieren ohne betriebsverfassungsrechtliche Grundlage. Es lassen sich zwei Gruppen von gewerkschaftlichen Vertrauensleuten unterscheiden. Dabei handelt es sich zum einen um diejenigen im sogenannten Wirkungsbereich und zum anderen um jene in den Mitbestimmungsorganen. Erstgenannte werden von den organisierten Arbeitnehmern des Betriebes gewählt, letztgenannte sind Mitglieder der Mitbestimmungsorgane, wie Jugend- und Auszubildendenvertretung oder Betriebsrat, und werden von den Gewerkschaften zu ihren Vertrauensleuten ernannt (vgl.

Verbandstarifverträgen und Firmen- bzw. Haustarifverträgen unterscheiden. 4 Sie werden zwischen einer Gewerkschaft und einem Arbeitgeberverband5 abgeschlossen. Für die Mitglieder der involvierten Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften gelten diese Abkommen branchenweit oder für Teile der Branche. Der räumliche Wirkungsbereich solcher Abschlüsse erstreckt sich auf das ganze Bundesgebiet oder ist auf einzelne Regionen (typischerweise Bundesländer) beschränkt. Die Firmen- bzw. Haustarifverträge werden zwischen einer Gewerkschaft und einem einzelnen Arbeitgeber, der nicht Mitglied des Arbeitgeberverbandes ist, abgeschlossen.

11 Dieses errechnet sich aus einer 50-prozentigen Quote für West- und einer 38-prozentigen Quote für Ostdeutschland. Bis zum Jahr 2002 blieb der Wert von 48 Prozent konstant. Auch die Werte für die alten und neuen Bundesländer blieben mit 50 bzw. 1) (vgl. ). Unter Berücksichtigung der Eigenschaften der verschiedenen Datenquellen lässt sich für den Zeitabschnitt von 1998 bis 2002 konstatieren, dass sich die Vertretungsquote von Betriebsräten in der Arbeitnehmerschaft stabilisiert hat. 2 und den mit dem IAB-Betriebspanel berechneten Ergebnissen beruht auf unterschiedlichen Erhebungsarten und -fehlern.

Download PDF sample

Vollständige Konkordanz zum Griechischen Neuen Testament. Spezialübersichten (Band II) by K. Aland


by Michael
4.0

Rated 4.60 of 5 – based on 42 votes